Bauwesen-Versicherungen vergleichen
und bis zu 86,4% sparen

 Deutschlands großer Preisvergleich

¬†Jetzt¬†Marktf√ľhrer + Testsieger vergleichen

100% Weiterempfehlung

Berufsunfähigkeitsversicherung Gesundheitsfragen

Bei der Berufsunf√§higkeitsversicherung werden auch Gesundheitsfragen gestellt. Die wahrheitsgem√§√üe und vollst√§ndige Beantwortung dieser Gesundheitsfragen sch√ľtzen Sie vor dem Ausfall der Berufsunf√§higkeitsversicherung.
Wer eine Berufsunf√§higkeitsversicherung abschlie√üen m√∂chte, kann die Beantwortung der Gesundheitsfragen also nicht umgehen. Falsche oder vernachl√§ssigte Angaben zu den Gesundheitsfragen k√∂nnten der Grund sein, dass Sie im Versicherungsfall dann ohne Rente da stehen. Jede Versicherung hat das Recht, die Zahlung zu verweigern, wenn Sie unrichtige oder l√ľckenhafte Antworten zu den Gesundheitsfragen geben. Nehmen Sie sich gen√ľgend Zeit, um √ľber die Gesundheitsfragen und deren Beantwortung nachzudenken. In der  Zeitschrift Finanztest wurde festgestellt, dass einige Gesellschaften mit ihren Berufsunf√§higkeitsversicherungen durchaus ein ‚Äěsehr gut‚Äú verdienen. Dies ist ein gutes Zeichen und belegt Zuverl√§ssigkeit.

Berufsunfähigkeitsvers. Gesundheitsfragen РVersicherungswahl

Bei der Auswahl ihrer Berufsunf√§higkeitsversicherung gehen Sie am Besten sehr sorgf√§ltig vor. Vor dem Vertragsabschluss ist jede Versicherung zudem auch noch verhandlungsbereit und geht auf Ihre W√ľnsche ein. Gerne unterst√ľtzen wir Sie durch unseren kostenlosen Vergleich dabei, die f√ľr Sie passende Berufsunf√§higkeitsversicherung auszusuchen.

Berufsunf√§higkeitsversicherung Gesundheitsfragen ‚Äď ganz einfach

Versicherungsnehmer m√ľssen Sie eine ganze Reihe von Gesundheitsfragen beantworten. Sie sind oft ganz einfach gestellt.  Schon allein die Frage, ‚Äěwaren Sie in den letzten vier Jahren bei einem Arzt?‚Äú m√ľssen die meisten Menschen mit ‚ÄěJa‚Äú beantworten. Oftmals muss man die darauf folgende Frage nach dem Warum auch n√§her erl√§utern. Wann war das, aufgrund welcher Beschwerden usw. Aufgrund des langen Zeitraums kann man sich daran oft nicht mehr genau erinnern. Auch eine Familienkrankheit, die eventuell bei der Berufsunf√§higkeitsversicherung eine Rolle spielt, muss angegeben werden. Die Beantwortung dieser Gesundheitsfragen sollte man durchaus ernst nehmen, denn ein Fehler gef√§hrdet den Versicherungsschutz.

Berufsunf√§higkeitsvers. Gesundheitsfragen ‚Äď Falschangaben

Im Versicherungsfall, also genau dann, wenn Sie diese Sicherheit brauchen, ist die Rentenzahlung in Frage gestellt, wenn Sie bei den Gesundheitsfragen Falschangaben gemacht haben. Ihr Arzt ist in diesem Fall von seiner Schweigepflicht entbunden. Wenn die Versicherung die Krankenakte abfragt, muss er wahrheitsgem√§√ü antworten. Unrichtige Angaben, auch aus Unwissenheit, fallen dann ganz sicher auf. Die fehlende Angabe einer unwesentlichen Krankheit, solange sie nicht chronisch ist, d√ľrfte unwesentlich sein bei den Gesundheitsfragen. Wenn Sie allerdings beim Arzt waren wegen R√ľckenschmerzen, dann k√∂nnte dies im Schadensfall schon b√∂se f√ľr Sie ausgehen. Wenn die Versicherung daraus schlie√üt, dass Sie zu diesem Zeitpunkt oder danach die Berufsunf√§higkeitsversicherung abgeschlossen haben, wird sie h√∂chstwahrscheinlich die Zahlung der Rente verweigern.

Berufsunf√§higkeitsvers. Gesundheitsfragen ‚Äď Gerichtsverfahren

Wenn Sie mit der Leistungsverweigerung der Versicherung trotz falsch beantworteter oder fehlender Beantwortung der Gesundheitsfragen nicht einverstanden sind, bleibt Ihnen nur der Klageweg. Dieser Weg ist jedoch nicht sehr Erfolg versprechend bei vergessenen oder falsch beantworteten Gesundheitsfragen. Interpretiert die Versicherungsgesellschaft aus dem Vers√§umnis bei Ihren Gesundheitsfragen ein schwerwiegendes Risiko kann er auch eine Annahme des Vertrags zur Berufsunf√§higkeitsversicherung ablehnen. Er k√∂nnte auch hohe Zuschl√§ge oder gravierende Klauseln zu Ausschl√ľssen bestimmter Risiken vornehmen. Bei K√ľnstlern wird oft die fehlende k√ľnstlerische Kreativit√§t vom Versicherungsschutz bei der Berufsunf√§higkeitsversicherung ausgenommen. Dies ist ein Problem, denn in diesem Bereich ist das Risiko ganz sicher nur schwer versicherbar. Wenn man wegen R√ľckenschmerzen beim Arzt war, muss man damit rechnen, dass in der Police gleich die ganze Wirbels√§ule als Schadensverursacher ausgeschlossen wird.

Gesundheitsfragen vollständig beantworten

Legen Sie Wert auf eine ausf√ľhrliche Beantwortung der Gesundheitsfragen. Geben Sie in jedem Fall auch so kleine Bagatellerkrankungen, wie Schnupfen, oder immer wiederkehrende Kopfschmerzen an. Sie k√∂nnen als versicherte Person nicht jede Diagnose und deren Bedeutung f√ľr die Berufsunf√§higkeitsversicherung bei den Gesundheitsfragen richtig einsch√§tzen. Aus diesem Grund ist es in jedem Fall besser, die Gesundheitsfragen so umfangreich wie eben m√∂glich zu beantworten. Niemand kann Ihnen sp√§ter vorwerfen, Sie h√§tten Tatsachen oder Krankheiten verschwiegen, die der Versicherer als bedeutsam einstuft. Zahlen Sie im Zweifelsfall lieber einen Risikozuschlag, als den gesamten Versicherungsschutz der Berufsunf√§higkeitsversicherung zu riskieren. Versicherer, die Antworten auf die Gesundheitsfragen bei Krankheiten in den letzten 10 Jahren verlangen, greifen sehr weit zur√ľck. 4 ‚Äď 5 Jahre sind allgemein √ľblich, ob weiter zur√ľck Beschwerden oder St√∂rungen bestanden, wissen die meisten Menschen nicht mehr. Gerichte haben verschiedene Krankheiten als nicht relevant eingestuft, doch wer eine solche Auseinandersetzung vermeiden m√∂chte, beantwortet die Gesundheitsfragen m√∂glichst vollst√§ndig.

Berufsunf√§higkeitsversicherung ‚Äď Gesundheitsfragen Behinderte

Behinderte Menschen haben es nicht leicht, eine Berufsunf√§higkeitsversicherung abzuschlie√üen. Vom Gesetzgeber wurde im ¬ß 20 II 2 AGG (am 18. August 2006 in Kraft getreten) festgelegt, dass Behinderte nur in begr√ľndeten Ausnahmef√§llen abgelehnt werden d√ľrfen. Die wahrheitsgem√§√üen Angaben bei den Gesundheitsfragen m√ľssen jedoch auch behinderte Menschen machen.

Berufsunf√§higkeitsvers. ‚Äď Gesundheitsfragen – Versorgungsl√ľcke

Die Versorgungsl√ľcke im Falle einer Berufsunf√§higkeit ist in den letzten Jahrzehnten immer gr√∂√üer geworden. F√ľr junge Berufst√§tige mit Familie, die wegen einer fortdauernden Krankheit oder aufgrund eines Unfalls ihren Beruf nicht mehr aus√ľben k√∂nnen, ist es besonders schwer. Der gesetzliche Anspruch auf eine Berufsunf√§higkeitsrente wurde g√§nzlich gestrichen. Es die Entscheidung zu sparen f√ľr Notzeiten oder einer Absicherung durch die Berufsunf√§higkeitsversicherung.

Berufsunf√§higkeitsversicherung ‚Äď Gesundheitsfragen Fazit: Die private Berufsunf√§higkeitsversicherung √ľbernimmt Ihr Risiko bei einer nachgewiesenen Berufsunf√§higkeit, wenn Sie die Gesundheitsfragen vollst√§ndig und wahrheitsgem√§√ü aufgelistet haben. Es werden hierzu einige Varianten angeboten: Die Berufsunf√§higkeitsversicherung f√ľr Selbst√§ndige und die Berufsunf√§higkeits-Zusatzversicherung f√ľr Angestellte. Diese Versicherung kann auch in Verbindung mit einer Risikolebens-, Kapitallebens- oder Rentenversicherung abgeschlossen werden. Die Beitr√§ge f√ľr die  Berufsunf√§higkeitsversicherung sind im Rahmen der Vorsorgeaufwendungen steuerlich absetzbar.

_________________________________________________________________________

Weitere interessante Artikel dieser Seite:

Arbeitslosigkeitsversicherung – Informationen rund um die Kosten und Risikoabsicherung
Berufsunfähigkeitszusatzversicherung РInformationen, Wissenswertes zu den Gesundheitsfragen, denn wer baut muss sich gegen das Risiko Berufsunfähigkeit sichern

_________________________________________________________________________

Bauwesen-Versicherungen im Vergleich